Gesundheitspolitik

Einige Ideen, noch sehr unreif:

  • Gesundheitsförderung in der Schule/Alltag
  • Jährliche Gesundenuntersuchung verpflichtend bzw. mit Vorteilen verbunden
  • Selbst gewählte Risikogruppen zahlen mehr: Übergewicht, Raucher, wenig Sport
  • Nur noch öffentliche Kasse + Zusatzversicherung, ggf. Privatversicherung, aber gleicher Satz wie bei den öffentlichen Krankenkassen
  • Alternativ-Medizin wird auch gefördert, Kranker kann wählen
  • unabhängige Studien von Medikamenten
  • fairer Preis von Medikamenten und medizinischen Hilfsmitteln
  • kritische Überprüfung teuerer Apparate-Medizin + Monopole bei besonderen medizinischen Problemen
  • Besteuerung von gesundheitsschädlichen Produkten/Verhalten (z.B. Zucker, Alkohol)
  • alternative Medikamente/Kräuter leichter zulassen und Forschungsförderung (als Alternativen zur Pharma-Lobby, z.B. MDMA in den USA als Traumatherapie)
  • mögliche Vorbilder: Schottland, Canada, Dänemark